konkrete kunst

Klaus Lederer vor Arbeiten von Oskar Huth und Käte Kausel
Klaus Lederer Bürgermeister und Kultur- und Europasenator von Berlin am 1. August 2019 im Schloß Hohenschönhausen. Das Bezirks-Journal LichtenbergMarzahn, die online-Zeitung aus dem Berliner Osten wörtlich: “Kultursenator Klaus Lederer, der übrigens in Hohenschönhausen gewohnt hat, zeigte sich beeindruckt vom Haus, seiner Geschichte und der aktuellen Ausstellung. “Das ist ein öffentlicher Ort, ein Schatz, den man bewahren und nutzen sollte”, erklärte er. Der Senator sagte seine Unterstützung bei den Anliegen des Fördervereins zu. Er komme auf jeden Fall gerne wieder ins Bürgerschloss Hohenschönhausen, “vielleicht mal zu der einen oder anderen kulturellen Veranstaltung”. Klaus Lederer vor den Arbeiten von Oskar Huth und Käte Kausel, zwei exzellente Grafiker und Kunstfälscher, leisteten Widerstand gegen die Faschisten und ernährten mit gefälschten Lebensmittelmarken ihre im Untergrund lebenden jüdischen Freunde und deren Familien. Die Gemälde an der Wand zeigen Buttermarken, Fleischmarken sowie Malerei von Oskar Huth und Käte Kausel.  Foto copyright Volkmar Eltzel, LichtenbergMarzahn http://www.LichtenbergMarzahnPlus.de
Museum Forum Konkrete Kunst Jena. Thomas P. Kausel.Sammlung: 3teilige Arbeit Öl auf Leinwand in grün. je 60 x 50 cm
Museum Forum Konkrete Kunst Jena. Kunstsammlungen Jena. 3teilige Arbeit von Thomas P. Kausel. je 60 x 50 cm. Ausstellung mit Hellmut Bruch, Heijo Hangen, Josef Linischinger, Peter Staechelin
Konkrete Kunst in Jena
Kunstsammlung Jena, konkrete Kunst, Vernissage Freitag 20. September 2019, 19 Uhr. Vortrag Prof. Eugen Gomringer. Einführung Erik Stephan, Kunstsammlung Jena, Begrüßung Jonas Zipf,Werkleiter JenaKultuar, Heidrun Schrade, Ein Kunsthaus für Jena e.V. Konkrete Kunst Horst Bartnig, Thomas Kausel, Hellmut Bruch, Josef Linschinger, Jochen Scheithauer, Peter Staechelin

 

Klaus Lederer und Thomas P. Kausel
Dr. Klaus Lederer Schloß Hohenschönhausen Berlin, Hauptstr. 44, 13055 Berlin am 01. August 2019 vor den Arbeiten von Thomas P. Kausel und die Kraft der reinen ungemischten Farbe. Klaus Lederer (die Linke) ist Bürgermeister und Kultur- und Europasenator von Berlin. Während des Rundgangs besichtigte Klaus Lederer die Arbeiten des Künstlers Thomas P. Kausel und die Arbeiten in der Sonderausstellung von Oskar Huth, Heinz Trökes, Emilio Vedova, Hermann Nitsch, Rudolf Ortner, Eugen Gomringer, Günther Uecker, Leon Golub und Christian Ludwig Attersee. Foto copyright Volkmar Eltzel, Bezirks-Journal Lichtenberg Marzahn-Hellersdorf: http://www.LichtenbergMarzahnPlus.de
Gesine Lötzsch und Thomas P. Kausel
Ausstellung Bürgerschloß Berlin-Hohenschönhausen Mai – September 2019. Konkrete Malerei, Farbfeldmalerei, Color field painting. Thomas P. Kausel mit Frau Dr. Gesine Lötzsch, Vorsitzende des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages und Bezirksvorsitzende des Lichtenberger Kreisverbands der Linken.
fridays for future – flower meadow, protects the bees, climate protection
fridays for future
flower meadow – protects the bees, climate protection, fridays for future
Galerie Museum Berlin,
Ausstellung Farbfeldmalerei
Thomas P. Kausel
Günther Uecker in der Artothek Bürgerschloß Berlin-Hohenschönhausen.
Bilder für zuhause ausleihen.Radierung 37/50, 15 x 20 cm
Artothek Berlin Hohenschönhausen
Leon Golub, Maler, Grafiker, Realismus aus Chicago, Lithographie 46/100, Grösse 44 x 34 cm. Artothek Berlin-Hohenschönhausen. Bilder für zuhause ausleihen.
Artothek Bilder ausleihen
Artothek Berlin-Hohenschönhausen.
Bilder für zuhause ausleihen. Hermann Nitsch, Wien, Maler und Aktionskünstler. Farbige Radierung 38/100, Größe 53 x 39 cm in der Artothek Hohenschönhausen Berlin.
Artothek Berlin-Hohenschönhausen im Schloß, Hauptstr. 44 Bilder ausleihen. Eugen Gomringer

 

Grafiken, Kunst, Bilder im Schloß. Ausstellung vom 11. Mai bis 2. September 2019, Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr. Hauptstr. 44, 13055 Berlin. Arbeiten sind zu besichtigen von Hermann Nitsch, Emilio Vedova, Rudolf Ortner, günther Uecker, Thomas Kausel

 

Kunstpavillon alter Botanischer Garten, München, Kunstausstellung, Vernissage von 19 – 21 Uhr. Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 19 Uhr. Thomas P. Kausel zeigt konkrete Kunst, konkrete Malerei, concrete art in red 170

 

 

Farbfeldmalerei im Bürgerschloß Hohenschönhausen. Ausstellung vom 11. Mai 2019 bis 8. September 2019, Thomas P. Kausel zeigt Farbfeldmalerei, konkrete Kunst, color field painting
konkrete Kunst, Ausstellung Schloß Galerie Berlin. Thomas Kausel und die konkrete Kunst. Mit Leon Golub, Christian Ludwig Attersee, hermann Nitsch. Vom 11. Mai 2019 bis  31. August 2019.
concrete painting
Konkrete Kunst München, Vernissage, Ausstellung Berufsverband Bildende Künstler, München, bis 6. Januar 2019, Maximilianstr. 42, Galerie der Künstler, Öffnungszeiten Mittwoch, Freitag bis Sonntag täglich 11 bis 18 Uhr. Donnerstag bis 20 Uhr. Am 6. Januar ist die Galerie geöffnet.
painting contrete
konkrete Kunst im Museum Bad Berleburg: “Was ist das röteste Rot?” What is the reddest red ? Other website kausel: http://www.colorfield-painting.com Other website kausel: http://www.kausel.de
konkrete malerei
Städtische Galerie Flottmann Hallen Herne/Germany. Exhibition red, blue, yellow on handmadpapier. Thomas P. Kausel, konkrete kunst, concrete paintings

 

painting concrete
Konkrete Kunst in Museen/Sammlungen: Museum für konkrete Kunst Ingolstadt, Kunsthalle Weishaupt Ulm, Haus konstruktiv Zürich, Wilhelm Hack Museum Wuppertal, Josef Albers Museum Quadrat Bottrop, Museum im Kulturspeicher Würzburg, Städtische Kunstsammlungen Erlangen, Kunstmuseum Stuttgart, Museum Ritter Waldenbuch, Kunsthalle Messmer, Museum der Wahrnehmung Graz. Wichtige Vertreter der konkreten Kunst sind: Josef Albers, Hans Arp, Jakob Bill, Thomas Kausel, Max Bill, Rudolf de Crignis, Alan Ebnother, Günter Fruhtrunk, Rupprecht Geiger, Karl Gerstner, Marcia Hafif, Haijo Hangen, Richard Paul Lohse, Brice Marden, Joseph Marioni, Agnes Martin, Almir Mavignier, Piet Mondrian, Ad Reinhardt, Robert Ryman, Diet Sayler, Peter Staechelin, Günter Umberg, Theo van Doesburg
konkrete Bilder
Konkrete Kunst, Thomas Kausel. Wichtige Maler der Konkreten Kunst sind Camille Graeser, Florin Granwehr, Joanne Greenbaum,Andreas Gruner, John Grüniger, Peter Hächler, Marcia Hafif, Vera Haller,Marguerite Hersberger, Hans Hinterreiter, Gottfried Honegger,Pierre Keller, Georg Kiefer, Hans-Peter Kistler, Tadaaki Kuwayama, Lauri Laine, Hubert Lampert,Sol LeWitt, Josef Albers, Karl-Heinz Adler
blaue Pigmente
Konkrete Kunst in Museen,  Sammlungen: Musee d Art Moderne et FRAC Midi-Pyrenees Toulouse Frankreich, Museo d Arte Contemporanea di Comuni di Lissone Italien, Asia Universitys Museum of Modern Art Taichung Taiwan-Roc, University of Arizona Museum of Art Tucson UDSA, Museum für konkrete Kunst Ingolstadt, Kulturspeicher Würzburg, Haus Konstruktiv Zürich, Centro de Arte Contemporaneo de Malaga CAC Malaga Spanien, University of Michigan Museum of Art UMMA, Ann Arbor MI USA,
Gelbe Pigmente
Konkrete Kunst: Museen für Konkrete Kunst, Sammlung: Kunsthalle Göppingen, Museum für konkrete Kunst Ingolstadt, Mondriaanhuis Amsersfoort Nederland, Städtische Sammlung der Stadt Wetzlar, Pinacoteca Universität de Concepcion Chile, Grazer Künstlerhaus Graz Österreich, Vordemberge-Gildewart Osnabrück, Museum sohle 1 Bergkamen, Bauhaus-Archiv Museum für Gestaltung Berlin, Haus Amerika-Gedenkbibliothek Berlin. Gelbe Pigmente, reine, ungemischte Farben für die konkrete Kunst, konkrete Malerei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufrufe: 4337